Besprechung: Die Schwarze Göttin

Neues Newsletter-System
Der Orkenspalter Newsletter informiert unregelmäßig zu u.a. folgenden Themen:
  • Orkenspalter-Community mit News, Downloads, Events uvm.
  • Das Schwarze Auge
  • Themen aus dem Nerd & Fantasy-Segment
  • Veranstaltungen
    • In -> diesem Beitrag <- habe ich den Anfang editiert:


      Wenn sich die Gelegenheit und die Zeit ergibt, in jedem Fall aber erst nach einer nächtlichen Regeneration, wird sich Falconor daran machen, den Inhalt eines der kleinen Bronzefläschchen zu untersuchen.


      22. Rondra - Falconor im Gästegemach


      Nachdem am Morgen alle Menschen und Tiere versorgt wurden, teilt Falconor den anderen mit, dass er sich in Waidharts und sein Zimmer zurückziehen wird, um den Inhalt eines der kleinen Bronzefläschchen zu untersuchen.



      Einen Beitrag zur Untersuchung/Analyse werde ich gleich noch schreiben


    • So, jetzt hat Falconor das erste Fläschchen mit Zaubertrank geleert. Musste sein - er hätte mit seinen restlichen AsP nicht einmal mehr einen Odem hinbekommen. :) 


      Wie viele AsP bekommt er denn durch den Trank zurück?


      ----


      Was anderes: Ich bin ab morgen für eine Woche in Schottland und entsprechend selten(er) online, vermutlich nur noch abends. Ich gebe mir Mühe, dass das FAB nicht durch mich ausgebremst wird. Falls nötig, kannst du gerne ab und an ein Stück für Falconor übernehmen, Schattenkatze .

    • Hm, morgen Du, Freitag Jinx ...


      Man gebe mir Regieanweisungen.

      Ich schreibe Dir gleich eine pn, damit Du mir was Genaueres mitteilen kannst.


      Schönen Urlaub. :)

    • Nach Inhalt einer pn von Falconor war ich so frei, für ihn einen Beitrag zu schreiben, damit sich die anderen schon einmal Gedanken machen können, wie vorzugehen ist oder sein könnte.


      Sowohl Daswadan wie auch Jinx meldeten, dass sie potentiell zwischendurch während ihrer Urlaube mal reinschauen könnten/werden, nur eben nicht so regelmäßig wie sonst.

      Ich hoffe mal völlig egoistisch, dass das hinkommen wird, so dass es nun halt etwas langsamer vonstatten gehen wird. Das Sommerloch hat uns doch noch eingeholt.^^

      Ich würde ungern jetzt gleich zwei SC übernehmen, und eine Woche oder so etwas langsamer macht den Braten wohl auch nicht nennenswert fett.

    • Dazu müsste Falconor näher heran, um mehr Einzelheiten erkennen zu können, und dann eine gut gelungene Magiekunde-Probe hinterher. Dämonen sind dazu nicht so ganz sein Spezialgebiet.

      Mal eben einen Blick drauf werfen und Bescheid wissen wäre das nicht, und selbst aus der Nähe in Ruhe und mit Zeit untersuchen würde vielleicht kein Ergebnis bringen. Es sei denn, er zieht sein Buch zu Rate, das kann vielleicht weiter helfen. Aber in jedem Fall müsste er näher heran und etwas (mehr) Zeit mitbringen

      Jetzt sagen zu können, er könne mit Sicherheit das feststellen, kann er so nicht. Dämonologie ist ein recht umfangreiches Feld, in dem es gerade bei den Zeichen auf Details ankommt, und damit kennt er sich nur rudimentär aus.



      *[OT: Zumindest interpretiere ich die Positionen so aus der Beschreibung - falls nicht, dann bitte ich um Korrektur, die Beschreibung ist nämlich etwas... wirr ]

      Die Falltür ist an der rechten Wand, vom Eingang aus weiter hinten rechts. Darauf (und darüber hinausragend, weil die Falltür keine 2 Schritt Durchmesser hat) ist der eine Pentagramm-Kreis-mit-Zusatz. Gleich daneben auf dem Boden ist ein zweiter Pentagramm-Kreis-mit-Zusatz, wobei beide eben je einen Durchmesser von etwa 2 Schritt haben.

      Soweit meine Beschreibung.

      Wo die Wendeltreppe genau ist, hatte ich gar nicht beschrieben, in jedem Fall nicht neben der Falltür.


      Was nun der Auslöser ist, weiß niemand. Im Eingangsbereich stehend ist es nicht, denn das ist IT seit ein paar Minuten der Fall.


      Den Namen des Dämons hatte IT niemand genannt. Der war nur OT in Beschreibungen gefallen. Ich glaube daher nicht, dass Fiya den Namen weiß und auch den richtigen Plural dazu.

    • Den Namen des Dämons hatte IT niemand genannt. Der war nur OT in Beschreibungen gefallen. Ich glaube daher nicht, dass Fiya den Namen weiß und auch den richtigen Plural dazu.

      Als Fiya sich im Hesindetempel über ihr Schwert informiert hat, ist mindestens der Name "Zant" gefallen zusammen mit einer Beschreibung. Und ich halte Fiya für intelligent genug, 1 und 1 zusammenzuzählen - oder zumindest nennt sie das Wesen nun einen Zant, da es der Beschreibung nahe kommt. Ich hätte auch gesagt, dass ich in dem Zusammenhang zuerst den Plural "Zantim" gehört hätte, denn bevor wir mit dem FAB angefangen haben, kannte ich weder Zant noch Zantim. Aber da wir den Besuch im Tempel nicht IT ausgespielt haben, sondern du mir die Infos via ICQ gegeben hast (und es sein könnte, dass ich den dazugehörigen Verlauf auf meinem Computer in Deutschland habe... denn hier finde ich ihn gerade nicht), kann ich letzteres zumindest nicht belegen.

    • Den Tempel hatte ich gar nicht mehr im Hinterkopf, nicht ausgespielt erklärt auch, warum das Wort in der Threadsuche auch zuletzt nur wenige Male IT auftauchte.

      Da mein Trillian August 2015 neu installiert wurde, habe ich in unserem Verlauf nichts Älteres und das FAB fing 2 Jahre früher an. Aber da es gut sein kann, dass der Name fiel (wer weiß, vielleicht auch im Plural) passt es ja.



      Ansonsten sei zum Thema Bergfried erwähnt, dass die halt durchaus auch als letzter Zufluchtsort dienen sollen. An der Wand ohne Hilfsmittel hinauf klettern geht daher nicht. Man müsste halt mit Hilfsmitteln den 20 Schritt hohen Bergfried (und darauf noch mal Teile der mannshohen Zinnen) überwinden, und dann hoffen, dass die Falltür oben nicht von unten verschlossen ist. Dann aber kommt man die Treppe runter und würde sich damit halt ebenso der Zeichnung annähern, als wenn man von Eingangsraum zur Treppe gehen möchte.

    • Da ich mir die Aussage damals von dir einfach via Copy & Paste gespeichert habe, kann ich definitiv bestätigen, dass der Name "Zant" gefallen ist. Ob "Zantim" ebenfalls... es steht nicht explizit in dem, was ich abgespeichert habe, aber da ich seitdem den Plural kenne... müsstest du ihn zumindest damals mal verwendet haben

    • Das nähme doch irgendwie den Reiz des Rollenspiels, selbst darzustellen, wie sehr man von seinen eigenen Fähigkeiten überzeugt ist ^^ Solange nicht zwei gegeneinander kämpfen, hat IT ja auch niemand eine Möglichkeit, die Worte des anderen bzgl. seiner Fähigkeiten einzuschätzen.


      Sofern Waidhart nicht sofort "hier!" schreit, würde Fiya natürlich auch noch die anderen Gefährtinnen fragen. Nur um sicher zu sein: Gab/Gibt es irgendein Anzeichen in Form von Bewaffnung, die darauf hindeuten, dass sich jemand von den dreien mit einem Stab auskennen könnte? Ishannah kämpft mit Säbel und Fächer, Tikki hat einen Bogen und unsere Amazonen bevorzugen sicherlich den Säbel. Dorlen besitzt Wurfspeere, richtig? Hier könnte man dann nämlich vermuten, dass jemand, der Wurfspeere beherrscht, vielleicht diese auch als Speere führen könnte, wovon man bekanntlich auf Stäbe ableiten kann ^^

    • Ich habe es gerade in meinen Beitrag mit eingebaut. Waidhart ist nicht wirklich ein Held mit einem Kampfstab :-) Da er selbst es nicht weiß, wie man Dämonen effektiv bzw. überhaupt bekämpfen kann, habe ich darauf verzichtet, IT ihn nach geweihten oder magischen Pfeilspitzen fragen bzw. einen entsprechenden Vorschlag machen zu lassen. Vielleicht hat ja Falconor so eine Idee?

      Eine alte Weisheit der Brabaker Beschwörer sagt: Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, mach dir Gedanken, wie lange dein Skelettarius noch anhält!