Konvertierungsregeln

Neues Newsletter-System
Der Orkenspalter Newsletter informiert unregelmäßig zu u.a. folgenden Themen:
  • Orkenspalter-Community mit News, Downloads, Events uvm.
  • Das Schwarze Auge
  • Themen aus dem Nerd & Fantasy-Segment
  • Veranstaltungen
    • Hesinde zum Gruße


      Mal angenommen, Ich konvertiere meinen Lieblingschar... Einen Krieger


      Wie entscheide ich denn, welche Talente er hat und welche nicht, welche ich also generieren und aktivieren muss? :?: Ich weiß auch nicht mehr, was für Abenteuer er alle hinter sich hat, also weiß ich nicht, was da alles beansprucht wurde... :confused:


      Er wäre mir lieber, wenn er nicht mehr ganz so stark wäre... immerhin ist er erst 18! Deshalb habe ich erst nach dem Comment von Dago dran gedacht, ihn überhaupt zu übernehmen... :roll:

    • Entscheide einfach aus dem Bauch heraus!
      Schnapp Dir deinen alten Heldenbogen, die Konvertierungsregeln, die nötigen Bände aus S&H, einen Block leeres Papier, mehrere Bleistifte, diverse Kuscheltiere oder was Du sonst so brauchst.
      Dann schau Dir deinen alten Char an, seine Eigenschaften, seine Talente, etc. und dann denk darüber nach, was er schon alles erlebt hat (muss ja nicht alles ganz detailliert sein). Dann suchst Du dir aus den neuen Regeln raus was an Talenten, Sonderfertigkeiten, Vorteilen, Nachteilen, usw. zu Deinem Charakter passt und DANN, erst dann, solltest Du damit beginnen ihn nach deinen Vorstellungen und mit Hilfe der Konvertierungsregeln umzustricken. So hast Du schon ein mehr oder weniger genaues Bild deines neuen / alten Helden im Kopf und kannst musst Dir darüber dann zwischen den ganzen Be- und Umrechnungen keinen Kopf machen. :crazy:

    • Die andere Frage ist auch, auf welcher Stufe befindet sich dein Char. denn ??? Wenn er erst Stufe 3 sein sollte, dann könnte man das ganze auch nochmal überdenken und lieber einen Char. neu erschaffen ...
      Es sei denn du hängst an diesem Char. so sehr, dass er auch schon mit Stufe 3 verdammt wichtig ist ...
      ansonsten solltest du die einen Beitrag vor mir genannten Ideen beachten ...