Konvertierungsregeln

Neues Newsletter-System
Der Orkenspalter Newsletter informiert unregelmäßig zu u.a. folgenden Themen:
  • Orkenspalter-Community mit News, Downloads, Events uvm.
  • Das Schwarze Auge
  • Themen aus dem Nerd & Fantasy-Segment
  • Veranstaltungen
    • :?: Also ich habe da mal ne Bitte an alle Orkenspalteruser. Besitz einer von euch die Konvertierungsregeln um aus einem DSA v.3 Char. einen v.4 Char. zu machen??? Denn ich habe mein kleines Extrablatt leider verschlampt oder verliehen und finde es nun nicht wieder. Wäre echt nett, wenn mir das jemand schicken könnte. Danke. Weiß nicht genau, ob das Thema hier richtig untergebracht ist und ob ich sowas überhaupt in einen Thread stellen sollte. Doch ich fand kein anderen Menupunkt, der mir da weiterhelfen konnte. Daher, wenn es falsch sein sollte: Sorry !!! :?:

    • wenn der char noch nicht so hochstufig ist, würde ich ihn in dsa4 neu generieren und die steigerungen mittels der ap vornehmen. (würde ich allerdings bei nem stufe 10char auch nicht mehr machen... :D )


      konvertierungsregeln hab ich leider auch nicht. kann die mal jemand posten (wenns net zu viel ist)?

    • Deltka : Die Seite lädt nicht;


      verschoben ins DSA4-Forum (ist passender als \"Allgemeines zum Orkenspalter\")

    • Der Link funktioniert, direkt nachdem ich ihn hier reingesetzt habe ging er noch fabelhaft. Aber die Fanproseite lädt im Moment nicht. Da wird das Problem wohl liegen, dieser Link da oben bringt euch direkt zu einem DSA 4 Flyer in dem auch die Konvertierungsregeln drinnen sind.

    • @ Deltka
      Thx für deine Hilfe (Langsam bin ich dir was schuldig, für deine ganze Hilfe :lol: )


      @ NicoZorn
      Hast recht, passt besser in diesen Ordner. Auch hierfür Danke !!!

    • Hä, hab das Flyer gelesen, aber ich hab da eigentlichnur gesehen was neu kommt, nicht was da wie konvertiert wird. Also wies mit LE ist, und den Eigenschaften und so

      "I was playing poker the other night ... with Tarot cards. I got a full house and four people died." [br]Steven Wright

    • harharhar, genau richtig. Dasselbe hab ich letztens bei einem Frund in S&H gesehen. Ich bin halt auch selten blöd. Ich habe diese Seite auf den Orkenspalter verlinkt(<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.dsa4.de">http://www.dsa4.de</a><!-- w -->) und weiß nicht mal was drauf ist. :crazy:

      "I was playing poker the other night ... with Tarot cards. I got a full house and four people died." [br]Steven Wright

    • Ich bin gegen Heldenkonvertierung oder neu hochsteigern, da dieser dadurch seine \"Persönlichkeit\" meist verliert! Dies kann gerade beim neu hochsteigern passieren! Der Held hat sich entwickelt und eine Konvertierung würde den Held, so wie er eigentlich war, \"töten\"...


      Ich würde diese höherstufigen Helden einfach auf DSA 3 weiterspielen. Entweder auf Cons oder in der eigenen Gruppe... man kann ja mal das gute alte DSA 3 immernoch zwischendurch spielen :wink:

    • @Xeto: Da kann ich dir nicht zustimmen! Zumindest ich habe als Spieler die Persönlichkeit meines Helden im Kopf und bin in der Lage, diese mit Hilfe der DSA4-Regeln umzusetzen, besser als mit DSA3. Für hochstufige Helden ist die Schnellkonvertierung aber wirklich nichts, da stimme ich dir zu.

    • @xeto
      ich stimme dir zu. irgendwie ist der charakter beim neubauen anders. es ist in jedem fall nicht mehr der gleiche.
      die fähigkeiten sind anders. also ich werde mir nach erscheinen der magiebox einen neuen helden bauen. vorher is mir das zu blöd

    • \"Char\" kommt vom englischen Wort \"Character\". Dies heisst soviel wie -hört hört- Karakter. Und DAS ist es, was einen Char auszeichnet, der Karakter!
      Die Werte sind bloss Nebensachlich.
      Demnach kan ich dem nicht zustimmen, Xeto.

      Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
      Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


      DVD-Profiler

    • Ich bin , genau wie Xeto, gegen das Konvertieren von Helden .Bei hochstufigen ändern sich werte sehr stark (vor allem eigenschaften und man hat jetzt sonderfertigkeiten usw.) und bei niedrigstufigen kann man besser neu anfangen .

    • Also ich würde auch nicht sagen, dass ein Char. sich so stark ändert, nachdem an ihn konvertiert hat. Man hat doch noch immer im Kopf, wie er denn \"so drauf ist\" und die Abänderung der Werte ändert den Char. doch nicht vollkommen. Nachdem man ein Abentuer mit dem konvertierten Char. gespielt hat, ist es fast genauso wie vorher ...

    • @ manderan 2k2
      Danke, dass weiß ich schon. Falls du nochmal meine Einleitung lesen solltest, wirst du auch feststellen, dass ich dieses Heftchen \"verlegt\" habe ...
      Trotzdem Danke für die Info ...

    • Die Konvertierung ist ein zweischneidiges Schwert. IMHO sollte man es mit seinem Charakter einfach mal ausprobieren. Die \"Bauanleitung\" (Was den Char ausmacht) hat man ja im Kopf. Fühlt er sich \'nicht richtig\' an, kann man ihn so belassen wie er mit den DSA 3 Regeln gewesen ist. Es kann aber auch vorkommen, dass er (oder sie) durch die neuen Regeln einen regelrechten Feinschliff erhält, dass er/sie plötzlich den eigenen Vorstellungen, die man von der Rolle der Figur hat, besser entspricht.
      Das alles sollte jedoch tunlichst vom Meister begleitet werden, sonst macht man aus seinem Barden vielleicht einen Krieger.

    • Ja das stimmt vollkommen ...
      Ich habe meinen Samurai jetzt mal konvertiert und der war vorher meiner Meinung nach zu mächtig ... Jetzt ist er nicht mehr so stark, doch ich finde ihn so besser ... Er passt jetzt besser in meine Vorstellung ...