Besprechung: Schatten über Nostria

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    *Trommelwirbel*
    Nachdem Raul von Ehrenreich nun tatsächlich besiegt ist, erhaltet ihr 200 AP für das Bezwingen des Schurken. Außerdem erhaltet ihr eine spezielle Erfahrung auf Heilkunde: Krankheit und Götter/Kulte. Weitere spezielle Erfahrungen könnt ihr vorschlagen.

    Wollt ihr noch aktiv in das weitere Geschehen eingreifen oder bevorzugt ihr eine Schilderung meinerseits des weiteren Verlaufs?

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Da sich das FAB gegen Ende hin leider sehr gezogen hat (auch wenn mit Ecus Rückkehr ein wenig mehr Schwung reingekommen ist), glaube ich, dass es besser ist, wenn du uns eine Schilderung des weiteren Verlaufs gibst. Sollten die andern beiden lieber in das Geschehen eingreifen, werde ich da natürlich auch mitmachen.

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Eingreifen wäre auch nicht Irjans Art. Mein 'Problem' ist eher das Irjan irgendwie eine total verlorene Seele ist, wäre schön wenn er noch was finden würde wo er hinkann... irgendwie im leben. Da wäre schön wenn man da nochwas spielen könnte, und natürlich Verabschiedung.

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Gut, dann gibt es eine Art Outro von mir (vermutlich in mehreren Teilen), zu dem ihr dann etwas schreiben könnt.

    @Fenia
    Was stellst du dir denn da so vor? Meinen letzten Aufhänger dazu IT hast du z.B. nicht genutzt (Gerions Rettung durch die "DSA Bibel") und ich bin mir nicht sicher, was du so ungefähr willst.
    Denn es gibt natürlich jetzt während/nach der großen Katastrophe sehr viel für göttergefällige Menschen in Nostria zu tun, da könnte Irjan sich sehr natürlich einfügen. Die Peraine-Geweihten, sollten sie denn wieder auftauchen, werden sicher Hilfe benötigen; auch der Boron-Priester wird jede Menge Überstunden schieben müssen, außerdem braucht es mutige Leute, die sich trauen die Leichen anzufassen und abzutransportieren.

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Ja, zu dem Brevierpost hab ich noch nicht geschrieben weil ich ja immer vergesse Irjans Werte nachzuschauen und wegen Wunden zu würfeln. Könnte ich mal überlegen. Wäre ja ne gute Idee, das mit den Leichen.. muss Irjan sich mal seinem 'Problem' stellen, gegenüber der Boron Kirche.

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    So, Outro1 ist da.

    Ihr könnt schreiben was ihr wollt, z.B. wie ihr das erlebte verarbeitet oder was ihr so zukünftig vor habt (ihr werdet noch einige Tage flach liegen, danach könnt ihr im Prinzip machen was ihr wollt).
    Wer will, kann auch der Peraine-Geweihten erzählen, was ihr erlebt habt (stellt euch einfach vor, dass ihr euch mit ihr unterhaltet, während ihr auf dem Krankenlager liegt).

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich blöd, dass von euch keine Reaktion kommt. Es ist ja nun nicht so schwer, einige Sätze zu schreiben.

    Aber egal, APs sind vergeben. Mehr Outro werde ich aufgrund mangelnden Feedbacks nicht schreiben, den Rest des Outros kann sich jeder selbst für seinen SC so denken, wie er es mag.

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Hi Scaw,
    sorry, ehrlich gesagt war es nicht mangelndes Feedback sondern mangelnde Zeit, die mich dazu bewog, noch nicht zu antworten. Ich wollte deine Mühe nicht durch ein paar Sätze abkanzeln. Dann hatte ich aber das Thema schon gelesen und jetzt schlicht und einfach vergessen, aber ich denke mal das reicht auch als Outtro, ich schreibe jetz teinfach nochmal einen letzten Beitrag ok?

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Ich hab (noch) nichts geschrieben weil ich persönlich da keinen Anfangspunkt gefunden habe, ich hab schlicht nicht verstanden was jetzt von mir erwartet wurde.

    Ich finds auch blöd das die Charaktere es scheinbar nicht geschafft haben einen Zugang zueinander zu finden. Klar ist blöd gelaufen mit den ganzen Leuten die einfach nicht mehr aufgetaucht sind, und man war da schon an einem Punkt wo es hauptsächlich um den Plot ging. Aber das man nicht versucht im nachhinein zu machen ist für mich furchtbar frustrierend. Ich hätte mir für Irjan mehr gewünscht. Das sich irgendwas in seinem Leben verbessert, das er nicht mehr der Junge ist der einfach niemanden hat und nirgendwo hinkann.

    Auch find ich es richtig gemein das die "Helden" jetzt überhaupt keine Annerkennung bekommen.. mal ein Dankeschön o.ä. weil wir dir zu langsam geantwortet haben.

    Aber gut, das ist wohl mein Problem. Danke fürs Abenteuer jedenfalls, ist mein erstes was bis zum Ende ging!
    Auch wenn ich mir das schöner vorgestellt hab.

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    "Ecuvaro" schrieb:


    EDIT: Aber dass er gleich sterben musste...


    Irjan war ein verlorener Junge.. er hat immer irgendwo die Hoffnung gehabt das er einen Fehler wieder gut machen kann wenn er etwas gutes tut.. und er hat mehr gegeben als er eigentlich kann, ist über sich hinausgewachsen.. und es hat nichts geändert.. was soll einen dann noch vorrantreiben? Er hat aufgegeben und sein Körper dann auch..

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Ich muss gestehen, dass ich den ersten Teil des Outros einfach übersehen und mich (noch) nicht weiter gewundert, wieso keine Posts kommen, war die Postingrate in Vergangenheit doch manchmal relativ träge - und ich gerade einiges um die Ohren hatte. Aber ich kann dich gut verstehen, dass dir dabei auch die Lust vergeht, mehr Outro zu schreiben.

    Da ich es in meinem letzten Post hier vergessen habe, möchte ich dir hier ebenfalls für das FAB danken. Mir gefiel die Story, auch wenn es nach hinten etwas träge wurde (was wohl daran lag, dass so viele Leute ohne Ankündigung abgesprungen sind).

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Danke für Lob und Kritik.

    @Fenia
    Ich verstehe nicht so richtig, was dein Problem ist.

    Erstens haben die Helden sehr viel erreicht. Ihr habt verhindert, dass die blaue Keuche noch schlimmer wütet, als sie es ohnehin schon tut. Ihr habt aus einer dämonisch verstärkten Seuche eine normale Seuche gemacht (tatsächlich sterben nur ca. 5-10% der Einwohner, wenn ich mich richtig an die offiziellen Angabe erinnere, nur unter der Königsfamilie ist die Quote höher).
    Was auch immer Irjan sich an Sünden hat zu Schulden kommen lassen, all das wurde durch das Handeln der Helden mehr als Wett gemacht (Boron wird ihn also mit offenen Armen empfangen).

    Zweitens habe ich dir Vorschläge gemacht, wie sich Irjan weiter entwickeln kann und da hätte er auch viele Optionen offen gehabt. Wahrscheinlich hätte ihn sogar der örtliche Borongeweihte wieder als Novizen aufgenommen.
    Aber, da muss halt auch etwas von dir kommen. Sich einfach nur zu beschweren ist wenig konstruktiv. Schöner wird es nur, wenn ihr euch beteiligt. Du spielst Irjan, du entscheidest, ob er etwas optimistischer in die Welt blickt und etwas aus sich macht (genau das gleiche gilt für das Zusammenwachsen der SCs, damit hättest du auch anfangen können).
    Ich finde du machst es dir etwas zu einfach, wenn du jetzt alles darauf schiebst, dass ich Unwillens bin, noch mehr zum Outro zu schreiben, wenn du (abgesehen vom Todespost) seit dem 8. Februar nichts mehr gepostet hast.

    Re: Besprechung: Schatten über Nostria

    Ich verstehe das du gefrustet warst... aber nur weil wir 4 1/2 Tage nichts schreiben das Abenteuer einfach abbrechen finde ich total übertrieben. Du bist nicht der einzige der über 2 Jahre daran geschrieben hat.
© 1997-2014 von Thomas Stolz (Mail)

DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.