Literaturquiz

    Re: Literaturquiz

    Da ich eigentlich nicht wieder dran sein möchte,da ich nur wieder so was schwieriges nehmen würde, gebe ich noch einen Tip, bei dem dann der Groschen fallen müsste, und notfalls in Zusammenhang mit Internetrecherche:
    Die bekannteste Umsetzung des Stoffes ist wohl eine Bühnenfassung aus Musik....

    Re: Literaturquiz

    "Aventuria " schrieb:


    Da ich eigentlich nicht wieder dran sein möchte,da ich nur wieder so was schwieriges nehmen würde, gebe ich noch einen Tip, bei dem dann der Groschen fallen müsste, und notfalls in Zusammenhang mit Internetrecherche:
    Die bekannteste Umsetzung des Stoffes ist wohl eine Bühnenfassung aus Musik....


    Na toll... wieviele Werke wurden wohl als Bühnenstück mit Musik umgesetzt...

    mal überlegen....

    Tanz der Vampire? Wohl nicht, da da das Musical mit Sicherheit nicht die bekannteste Umsetzung ist...
    Der Zauberer von Oz? Auch nicht, das wäre ja Fantasy....
    Alice im Wunderland? Siehe oben, auch Fantasy...
    Phantom der Oper? Auch nicht, die Charaktere heißen da anders, außerdem ist der ROmanautor ein Mann...
    Joseph and the amazing Dreamcoat? Auch nicht, den nach Bibelzitaten sah das auch nicht aus...

    der Tip hilft also auch nicht sonderlich weiter

    Re: Literaturquiz

    Jo mei, hier nun alles nur geraten:

    Das Dschungelbuch (Musical)
    Das Mädchen Rosemarie (Musical)
    Der kleine Horrorladen,
    Evita
    Galileo
    Gaudi
    Hair
    Miss Saigon
    Die Schöne und das Biest

    ansonsten ratlos..........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Re: Literaturquiz

    "Aventuria " schrieb:


    ehm....... Turajin hat das richtige genannt, es aber selbst als falsch verworfen....


    Wenn eine richtige Antwort darunter war, muss einer der Tips falsch sein.

    "Tanz der Vampire" gibt es meines Wissens nicht mal als Buch, das Original ist der Film von Roman Polanski...

    "Zauberer von Oz", "Alice im Wunderland" und "Phantom der Oper" stammen alle drei von männlichen Autoren (Lyman Frank Baum, Lewis Carroll, der mit bürgerlichem Namen Charles Lutwidge Dodgson hieß, und Gaston Louis Alfred Leroux).

    Und "Joseph and the Amazing Tchnicolor Dreamcoat" ist die Umsetzung einer Bibelpassage. Und in der Bibel gibt es meines Wissens auch keine weiblichen Autoren, mal davon abgesehen, dass der Schreibstil dort gänzlich anders ist als der aufgeführte.

    Der Hinweis auf die AutorIn dürfte also ein falscher sein, wenn meine Recherchen nicht völlig daneben gelaufen sind...

    Re: Literaturquiz

    Das stimmt.

    Es deutet dennoch alles auf ''Tanz der Vampire''. Vielleicht hat ja jemand ein Buch NACH dem Film verfasst ? Oder das Musical als Buchstoff verwendet ?
    Da dies richtig zu sein scheint, sollte nach Aventurias Zustimmung Turajin weitermachen.

    So kanns gehen........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Re: Literaturquiz

    Wobei dann der Hinwies "bekanteste Umsetzung ist ein Bühnenstück mit Musik" ziemlich Falsch bzw. in die Irre führend wäre, denn der Film ist m.M. nach dann doch um längen bekannter.

    Wenn ich also mit einer der vorherigen Aussagen richtig lag würde ich gerne wissen welche, und wo dann der Denkfehler bezüglich der Hinweise war...

    Re: Literaturquiz

    Der Denkfehler liegt darin, dass ich nie behauptet habe, dass das Hauptstück von einer sie geschrieben wurde. Ich sagte, dass der Stoff sehr bekannt ist und als Musical wohl am bekanntesten ist, das gesuchte Zitat allerdings aus einem Prequel einer Autorin stammt. Nicht das Prequel ist so bekannt, aber die Weiterführung, sprich, die Hauptgeschichte.
    Verstanden?
    Gesucht war "Das Phantom" von Susam Kay - erzählt die Geschichte des jungen Erik - quasi vor dem Musical.....

    Re: Literaturquiz

    Der Denkfehler liegt darin, dass ich nie behauptet habe, dass das Hauptstück von einer sie geschrieben wurde. Ich sagte, dass der Stoff sehr bekannt ist und als Musical wohl am bekanntesten ist, das gesuchte Zitat allerdings aus einem Prequel einer Autorin stammt. Nicht das Prequel ist so bekannt, aber die Weiterführung, sprich, die Hauptgeschichte.
    Verstanden?
    Gesucht war "Das Phantom" von Susam Kay - erzählt die Geschichte des jungen Erik - quasi vor dem Musical.....

    Re: Literaturquiz

    Aventuria schrieb
    Turajin hat das richtige genannt, es aber selbst als falsch verworfen


    Damit ist mMn klar zum Ausdruck gebracht, dass du die Lösung praktisch genannt hattest, es nur nicht bestätigtest. Ich greife mal Aventuria vor und sage, dass du damit dran bist.

    Los gehts.........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Re: Literaturquiz

    gut, dann will ich mal...

    "Also gut, Leute, geht auf eure Posten", befahl der King. Er wartete, bis es in der Baracke ruhig geworden war und der Aufpasser an der Tür seinen Posten bezogen hatte. "Wir müsen mit einigen Problemen fertig werden."
    "Grey?" fragte Max.
    "Nein. Es geht um unsere Farm. "Der King wandte sich an Marlowe, der auf dem Rand eines bettes saß. "Erzählen Sie es ihnen, Peter."
    "Nun", begann Marlowe, "es scheint, daß Ratten..."
    "Erzählen sie alles von Anfang an."
    "Alles?"
    "Natürlich. Breiten sie die tatsachen vor uns aus, dann können wir alle versuchen, uns einen Ausweg auszudenken."
    "Also gut. Nun, wir haben Vexley gefunden. Er hat uns erzählt, und ich wiederhole wörtlich: 'Die Norwegische Ratte oder rattus norvegicus - manchmal auch Mus decumanus genannt...' "
    "Was ist denn das für ein Gequassel?" wollte Max wissen.
    "Menschenskind, das ist Latein, das weiß doch jeder Idiot", antwortete Tex.
    "Sprichst du lateinisch, Tex?" MAx glotzte ihn an.
    "Zum Teufel, nein, aber soclhe verrückten Namen sind doch eben immer lateinisch..."

    Re: Literaturquiz

    Dann vielleicht ein weiterer Tip?
    Ging´s mit den Tierchen den zumindest in die richtige Richtung?
    Dann hätte ich noch "Watership Down" anzubieten, allerdings bring ich das nicht mehr so recht mit dem Zitat in Einklang. :rolleyes2: :zwinker:
    The Road goes ever on and on, Down from the door where it began.
    Now far ahead the Road has gone and I must follow, if I can,...

    Re: Literaturquiz

    OK, dann gleich mal zwei Tips:

    1. Ratten spielen durchaus eine Hauptrolle, aber die Tiere werden nicht vermenschlicht - also nicht wie bei Animal Fram, Watership Down etc. Dies mal angemerkt, um die nächsten Romane, in denen Tiere sprechen können, gleich auszuschließen

    2. Der Roman ist in gewisser Weise Autobiographisch, was das Genre damit auch einschränken dürfte
© 1997-2013 von Thomas Stolz (Mail)

DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.