Literaturquiz

    Re: Literaturquiz

    Danke , oh Freund der schmeichelhaften Bemerkungen........

    OK. Ich geh mal eben an den Bücherschrank meines geliebten Weibes und fische folgendes Zitat heraus:

    Es ist in den vergangenen Jahren etwas Gras gewachsen über den furchtbaren Sommer , der 5 Menschenlenben gekostet hat. Es wurde viel darüber geredet, zuviel diskutiert, gestritten, spekuliert und Schuld zugewiesen...

    Da ich nicht annehme, dass jemand den Bücherschrank meiner Frau kennt, hier einige Tipps. Sie liest gerne Krimis. Die Autorin ist Deutsche und der Roman wurde TV - mäßig erfolgreich verfilmt. Es geht auch um ''geistige Behinderung''.......

    dann mal ran..........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Re: Literaturquiz

    Jaja, wir alle wissen, dieses Quiz hier ist das schwerste und anspruchvollste in diesem Forum und es ist nicht immer leicht und ich bin nach wie vor der Meinung , dass man google hierbei als willkommmenen Helfer betrachten sollte.

    Doch noch haben die Leute nicht alle Bücher eingescannt. Soll aber noch kommen.

    Habt ihr schon danach gesucht ? Als ultimativen Hinweis bei der Suche sage ich den Vornamen der Schriftstellerin : PETRA,
    Ich habe es selbst getestet, dass sich damit sowohl Titel des Buches , als auch Namen der Autorin finden lässt....

    Nun seid ihr dran.
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Re: Literaturquiz

    das ist der puppengräber von petra hammesfahr wenn ich richtig rat. ich hab nämlich nur den film gesehen! allerdings hat deine liebe wohl einen guten gechmack, meine mum meint nämlich auch dass das ein sehr gutes buch ist. :)
    Es ist immer etwas Sinn im Wahnsinn...

    Batman: "Ich benötige sofort das Anti-Haifisch-Batspray!"

    Re: Literaturquiz

    ich bin königin... *freuspring*

    na dann gleich weiter:

    "Kennst du uns denn noch immer so wenig? Weißt du immer noch nicht, wie mächtig wir sind? Wir haben dir alle deine Freunde genommen. Niemand kann dir mehr helfen. Und auch mit dir können wir machen, was wir wollen. aber wir verschonen dich, wie du siehst."
    Es ist immer etwas Sinn im Wahnsinn...

    Batman: "Ich benötige sofort das Anti-Haifisch-Batspray!"

    Re: Literaturquiz

    Klingt bekannt, aber für mich eher aus einem Film.
    Vielleicht ist es ja ein Roman, der verfilmt wurde ?

    Es handelt sich wahrscheinlich um einen Gefangenen, dessen Freunde (Frau, Verwandte) getötet wurden und der nun zu etwas überredet werden soll.Wahrscheinlich soller was verraten oder hergeben oder etwas tun , was nur er selbst tun kann.....

    Eigentlich weiß ich noch nichts, tippe einfach mal, weil mir nix anderes einfällt auf einen ''Conan'- Roman.........'
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Re: Literaturquiz

    es stimmt dass die geschichte verfilmt wurde, aber mit einem gefangenen oder conan liegst du daneben! *g*

    als kleiner tipp: die hauptperson in dem buch ist weiblich!

    und das buch gehört mit abstand zu meinen allerliebsten lieblingsbüchern... aber dafür muss man mich halt etwas besser kennen. ;)
    Es ist immer etwas Sinn im Wahnsinn...

    Batman: "Ich benötige sofort das Anti-Haifisch-Batspray!"

    Re: Literaturquiz

    ja, meine mom hat mir das buch mal geschenkt. öhm... mal sehen. ok, dürfte recht einfach sein. eins aus einem meiner lieblinsbücher, gesprochen von meinem lieblingscharakter aus dem buch ;)

    "Ich brauchte nicht die Göttin, sondern die Frau, die meine Mutter war. Und du hast mich einer überlassen, die weder eine Göttin, noch einen Gott fürchtet. "


    also ich finds fast schon zu einfach *g* bin ich wieder gut zu euch

    Re: Literaturquiz

    Na gut, ich versuch mal eine kurze Analyse, da ich leider Arkados Buchgeschmack nicht kenne.

    Da war also wohl jemand in einer Klemme, was für eine auch immer. Und er oder sie (ich tippe mal auf eine SIE) hätte sehr dringend eigentlich seine Mutter benötigt. Statt dessen (vermutlich redet sie mit dem Vater ?) hat der sie irgendwo hin gegeben (zur Ausbildung ? ) wo sie eine Frau traf, die ziemlich skrupellos war und ihre eigenen Moralvostellungen hatte (Hexe ? ). Jetzt ist sie wieder zurück und der Vater (oder ein anderer Verwandter oder Herrscher) sagt, sie solle doch mit ihrem Problem zur Göttin beten (wie das sich die Väter eben immer so leicht machen )......

    Tja, aber das Buch kann ich dir leider nicht nennen, ich will dich praktisch zu einem Tipp herausfordern und fragen inwieweit meine Analyse falsch oder wo sie richtig ist.........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Re: Literaturquiz

    ui, scheint doch schwerer zu sein als ich dachte. deine analyse liegt nämlich leider recht daneben...
    klemme is in sofern nicht richtig, als dass sich der sprecher, im übrigen ein mann, freiwillig in die situation begeben hat. er spricht zu seiner eigtenlichern Mutter, die ihn allerdings dieser Frau, die weder Göttin noch Gott fürchtet, überlassen hat, nach der Geburt, weil sie ihren Sohn zu der Zeit aus gewissen Gründen nicht richtig akzeptieren konnte/wollte.
    so, ich hoffe jetzt ist es leichter ;)

    Re: Literaturquiz

    Ja danke, sehr hilfreich, obwohl ich noch immer NULL Ahnung habe:

    Also,
    aus gewissen Gründen konnte sie ihn nicht akzeptieren ?
    Vielleicht war er das Kind einer Vergewaltigung ?
    Oder des ungliebten Mannes oder eines Inzests ?

    Jetzt sollten mal einige Tipps zu Erscheinungsdatum und/oder Autor folgen. Aber lass dir ruhig Zeit, vielleicht wollen sich auch andere erst noch versuchen..........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .
© 1997-2013 von Thomas Stolz (Mail)

DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.