Literaturquiz

    Literaturquiz

    Noch älter? Also ich hab auch die ganz alten gelesen, aber ich kann mich bei Boron einfach nicht dran erinnern, aus welchem Band das sein könnte :iek:


    Und ich hab keine Lust alle beim blind raten aufzuzählen :rot:
    The Wolves are out there!

    Immer wenn man bei DSA versucht aus den Vollen zu schöpfen, bricht man sich die Fingerknöchel am Wannenboden.

    Literaturquiz

    Ganz großes Kino... :rolleyes2:
    Mit ganz genau einem Shadowrun-Roman, den ich gelesen habe und das vor über 10 Jahren, hätte ich zumindest von der Alterseinstufung eine Chance. Wenn mir jetzt noch der Titel einfallen würde...
    "... Magie ..."
    "... Elf ..."
    "... Drachen ..."
    War alles im Roman vorhanden, wenn ich mich recht erinnere, vielleicht war´s auch im Titel ;)
    The Road goes ever on and on, Down from the door where it began.
    Now far ahead the Road has gone and I must follow, if I can,...

    Literaturquiz

    Den Tipp mag ich......

    Also laut meinem Regelbuch haben da 6 Leute mitgewirkt. Und später noch der Nigel Findley.

    Deshalb hier wieder die drei zur Auswahl:
    1.Jordan Weisman: Der Weg in die Schatten (das allererste)
    2. Robert Charette : Lass ab von Drachen
    und schließlich das erste von Vielschreiber Findley:
    3.N. Findley: 2XS

    Wobei meine haupttendenz zum ersten geht, dort stehen meines Wissens Kurzgeschichten drin........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Literaturquiz

    Hathu: "Never deal with a dragon" ist richtig (Ich finde die deutsche Übersetzung des Titels etwas... bescheiden). Dieses Zitat ist übrigens die erste Passage des Buches.
    Hathu bitte!
    Btw: Soweit mir bekannt ist, waren die "Secrets of power"-Trilogie die ersten Bücher für Shadowrun...
    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)

    Literaturquiz

    Na denne.......danke.
    Ein Vorschlag zur Güte: Vielleicht sollten wir ausschließlich Deutschsprachige Zitate verwenden, es könnte ansonsten schnell ausufern ??

    Bitte die Antworter sich dazu zu äußern, dann editiere ich es in den ersten Post, in dem die Regeln stehen.
    OK, hier mein Zitat:
    J.F. (#der Name ist ausgeschrieben, aber das hätte eventuell gleich zu viel verraten#) war schon 10 Jahre alt und noch immer so langsam, dass er keinen Ball fangen konnte. Er hielt für die anderen die Schnur......er hielt sie so gut wie der baum, er senkte den Arm nicht vor dem Ende des Spiels.


    Ein wunderbares Buch. Ich hätte gerne Autor und Titel. Der Roman beruht auf einer tatsächlich gelebten Person. Viel Spaß und viel Glück beim Recherchieren..........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Literaturquiz

    Die Passage klingt als wäre sie eine Übersetzung ins Deutsche, die Strukturen der Originalsprache beibehält, oder aber eine leicht manirierte Schreibweise eines deutschen Schriftstellers. Englisches Original wäre möglich (z.B. "before the end of the game" auf Deutsch würde man eher "bis das Spiel zu ende war" o.ä. schreiben).

    Was für ein Spiel soll das eigentlich sein? Ball-über-die-Schnur?

    Zur Fremdsprachen-Causa: Für mich ist Englisch tragbar, das sollte aber auch alles sein. Sofern ich ein Übersetzug zur Hand habe, würde ich immer Deutsch vorlegen.
    http://www.shikanydad.de - Werde Briefspieler!
    http://inkunabel.blogage.de - Abenteuer aus meiner Feder

    Literaturquiz

    Der Roman beginnt mit diesen Worten.
    Der Autor ist Deutscher. Das Buch erschien erstmals 1983.
    Welches Spiel ? KA. Es spielt in England und könnte, ich hab extra noch mal nachgelesen , so etwas wie ''Ball über die Schnur'' oder eine Art ''englischer Völkerball'' sein. Aber das spielt im weiteren Verlauf keine Rolle mehr.
    Noch n Zitat. Diesmal der Schluss:
    Der einzige der ihm nicht zuhörte war der Photograph der ''illustrated London News'', der eilends seinen Apparat, System Talbot, in Stellung brachte , um den Zustand der Skelette im Bild festzuhalten.
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Literaturquiz

    Klingt nach jemanden, der seinen Weg gemacht hat. Vom kleinen unbeholfenen Jungen zum "umjubelten" Star, der etwas entdeckt hat.
    Leider fällt mir dazu kein Buch ein...
    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)

    Literaturquiz

    Die Analyse ist gar nicht mal so schlecht.
    Jetzt kommen wir demnach zum entscheidenden Tipp, den man notfalls auch ergooglen kann.

    Tipp:
    Das Buch handelt von dem Forscher und Entdecker John Franklin.(1786 - 1847).

    So, jetzt braucht man nur noch den Titel und den Schriftsteller, dessen Namen gar nicht so sehr ''deutsch'' klingt.

    Auf ein Letztes..........

    Sollte bis Morgen 12.00 Mittags nix da sein, gebe ich an Narne, weil er zumindest logische Folgerungen aus den beiden Zitaten gezogen hat.
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Literaturquiz

    Nicht "gegoogelt" sondern "geamazont":
    [!--SpoilerBegin--][/span][table border=\'0\' align=\'center\' width=\'95%\' cellpadding=\'3\' cellspacing=\'1\']MEISTERINFO [td id=\'MI\'][!--SpoilerEBegin--]"Der Eisige Schlaf" von Owen Beattie und John Geiger [!--SpoilerEnd--][span class=\'postcolor\'][!--SpoilerEEnd--]
    Allerings passt das Erscheinungsdatum nicht, vermutlich wird bei Amazon eine spätere Ausgabe vertickt.

    Die Inhaltsbeschreibung hört sich sehr interessant an und angesichts des geringen Preises wird das Buch wohl mal in meine nächste Einkaufskiste wandern ;)

    /edit
    Ich lass übringens Narne den Vortritt, falls die Lösung stimmt und er will.
    The Road goes ever on and on, Down from the door where it began.
    Now far ahead the Road has gone and I must follow, if I can,...

    Literaturquiz

    OK, es ist viertel vor Zwölfe. (da gabs doch mal eine Figur, die sich ''der Viertel vor Zwölfte'' nannte ? Kalle wirsch oder so was ? )

    Nein Jilo, leider nicht richtig und damit IST Narne definitiv dran !!

    Es ist , schämt euch, ''Die Entdeckung der Langsamkeit'' von Sten Nadolny.
    Sehr zu empfehlen!

    Narne, übernimm, aber machs nicht so schwer, bitte....... :shocked:
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Literaturquiz

    Silo: "Ach, Buck, man kommt sich immer vor wie auf dem Schlachtfeld."
    im halbdunkel hatte sich die Bruderschaft unmerklich stetig vergrößert. Andere Spieler waren nähergerückt oder ein paar Reihen weiter nach unten gekommen, um den Spielbericht besser hören zu können."


    Zeitgenössischer Autor, der sonst eher Politkrimis schreibt ;)
    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)

    Literaturquiz

    Das hilft wieder einmal ungemein....... :iek:

    Bruderschaft?? In der Gegenwart ? Dann sollte das doch ein fiktiver Stoff sein und keine Realität beschreiben, oder ?
    Und die Spieler sind wohl Mitglieder einer Bruderschaft? Hat da der Übersetzer nicht korrekt gearbeitet ? Hätte er statt Bruderschaft besser ''Mannschft'' etc . geschrieben ?

    More Input........
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

    Literaturquiz

    Die Idee mit der Mannschaft ist schon nicht schlecht. Die Bruderschaft ist wohl aus einer Mannschaft entstanden ;)
    Als Tip noch vielleicht: Der Roman ist keine 5 Jahre alt
    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)

    Literaturquiz

    Mir kommt da Dan Brown in den Sinn.
    "Illuminati" vielleicht?

    Macht aber mit dem "Spiel" nicht so viel Sinn... hmm...
    Zeitgenösischer bekannter Autor, der Politkrimis schreibt?
    Michael Crichton? (wobei der weniger über "Politik" schreibt)
    Tom Clancy?
    The Road goes ever on and on, Down from the door where it began.
    Now far ahead the Road has gone and I must follow, if I can,...

    Literaturquiz

    Dan Brown ist es nicht.
    Der gesuchte Autor fängt mit G an.
    Jetz müsste es aber langsam kommen...
    Und wie gesagt, das Buch ist nicht ganz die Art von Roman, die er sonst schreibt
    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)

    Literaturquiz

    Da fällt mir ganz spontan jetzt
    ''John Grisham''
    ein. Leider habe ich bisher nur die Verfilmungen zweier oder dreier seiner Bücher gesehen und noch keines ( :rot: :rot: ) gelesen.

    Deshalb müsste ich jetzt nach seinen werken suchen , lasse aber anderen den Vortritt, falls er der Autor ist und diese es gelesen haben
    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .
© 1997-2014 von Thomas Stolz (Mail)

DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.