FAB-Angebot "Tränenharz"

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    @Augurus: Klar - ich wollt nur sagen, dass ich da Probleme sehe. Hab ja auch gesagt, dass ich das für "kaum" möglich halt

    Wenn SL sagt, dass wir es probieren - bin ich der letzte, der Ne sagt :D


    Edit: Ich hab jetzt nochmal in den Anfänger-Thread geschaut und hab gesehen, dass du schon einige Kompromisse mit eingebaut hast. Oben klang es halt noch derb heftig. Nehm also meine "geht nicht" mal zurück und ersetzt es durch ein "das wird Probleme machen" - aber wo gibt es das nicht?
    Letztlich soll SL entscheiden, ob die Gruppe damit nicht zu strange wird :angel:
    Der Barde steht vor der Amazonenfestung.
    "Hey - eine Burg voller Frauen, was soll da schon schief gehen?"

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    @ Irdomo:
    dass er Magier nicht als Authorität anerkennt, damit könnte ich ja gerade noch so eben leben, aber Geweihte und Adlige hat er, gerade, wenn er aus einer Region kommt, in der es solche gibt, einfach anzuerkennen, jedenfalls in meiner Spielwelt :zwinker:
    Außerdem wird er in diesem Abenteuer beides brauchen, sowohl Respekt vor den Göttern und ihren Vertretern, als auch Respekt vor dem Adel.

    Von daher, eher ein Nein zu dem Gaukler, zumindest für dieses Abenteuer. Vielleicht hast Du ja noch eine andere, etwas passendere Idee? Einer, der sich ein wenig in der Wildnis dort oben auskennt, wäre zum Beispiel nicht schlecht.

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    naja man muss sie ja nicht anerkennen, solange man ihnen das Gefühl gibt, dass man es doch tut passt das aber schon. Ich meine dein Charakter, Irdomo, wird ja nicht so dämlich sein dem Praioten zu sagen "Mach deinen Scheiß doch alleine." denn sonst hätte er kaum lange überlebt
    Requiro hoc vesperi res calidas / Etiam res calidas ista noctu / requiro hoc vesperi res calidas / Da mihi calida, da mihi amorem noctu

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    Natürlich hat er irgendwann gelernt, was er sagen sollte und was nicht.
    Und inmitten von Magiern, Geweihten und Adligen wird er seine Meinung wohl kaum raushängen lassen.
    Er nimmt auch Befehle von den (angeblich :gemein: ) Höhergestellten an, schließlich wird er (hoffentlich) dafür bezahlt.
    Aber eine innere Überzeugung haben wir doch alle...
    Und ich würd, wenns irgendwie möglich ist, schon gern diesen Gaukler spielen, weil er halt grad mein neuer lieber erster Char ist, in den ich ne Menge Zeit und Liebe investiert habe. Wenns aber überhaupt nicht geht, werde ich wohl den Kompromiss eingehen müssen?
    Aber ich habe ihn gesellschaftlich doch schon angepasst... ;..(

    Hoffend, Gruß, Irdomo

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    Ok, hier mal ein kleines Update:

    Bisher habe ich die Charakterunterlagen von:
    Haqim (Puniner Magier)
    Theverath (Druide)
    Fleischart (Gaukler)

    Ansonsten noch gemeldet wären, teilweise unter Vorbehalt:
    Augurus (Traviageweihter)
    Pyroalchi (Gardist)
    Auribiel (Jäger) - auch wenn sie sich hier noch nicht zu Wort gemeldet hat (na los jetzt, bist doch sonst auch nicht auf den Mund gefallen...*gg*)
    Irdomo (falls Du noch etwas anderes als den Gaukler ins Rennen schicken wollen würdest)

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    Moha Stammeskrieger Jäger (sicherlich, der andere Jäger geht natürlich vor), Hintergrundgeschichte: Verschleppt, konnte sich befreien, flieht jetzt und stößt auf die Karawane, was dann passiert, kann ich nicht entscheiden.

    Wenn das auch überhaupt nicht geht, dann ziehe ich wohl den Kürzeren... Sehr ungern würde ich auch einen Goblin spielen.

    Aber, wie gesagt, lieber den Moha.
    Gruß

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    Mit zwei Jägern hätte ich kein Problem, sehr wohl aber mit einem Moha. Was will der am anderen Ende der Welt? Selbst, wenn er gefangen wurde und fliehen konnte, warum ist der denn tausende Meilen geflohen, durch unbekanntes, seltsames Gebiet, wo er keinen versteht, bis ganz nach Norden, wos kalt ist, anstatt wieder zu seinem Stamm zurückzugehen, wie es als Stammeskrieger seine Aufgabe gewesen wäre?

    Und einen Goblin möchte ich bitte auch nicht dabeihaben.

    Entschuldige, dass ich schon wieder nein sage, und das gleich zweimal, aber...hättest Du nicht eine Idee für etwas normaleres? Einen Charakter, der tatsächlich schon aus den nördlichen Regionen kommt, oder zumindest einen guten (!) Grund hat, dort oben zu sein?

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    Schade dass hier schon zuviele Magiebegabte sind...Arve hätte die Gruppe gefallen ;)

    Viel Glück beim ersten FAB
    Edit by Atho: Meine moderierten Beiträge erkennt man so

    Meine Spielrunden:
    DSA 7G - Rohals Erbrechen (Angroschgeweihter) - inaktiv
    DSA/Myranor: - Erkundung fremder Lande - Olporter Elementarist
    WoD Vampire the Masquerade (Camarilla): - Kölner Karneval - fieser Spielleiter (in Vorbereitung)

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    hmm, wann soll das denn starten? Das ganze hört sich nämlich durchaus interessant an, aber vo 8.September kann ich wohl nicht anfangen. Der Cahr würde zwar schon vorher daliegen, denn sollte ich hne Probleme bis nächste Woche freitag den 17.8. fertig bekommen, aber ab da bin ich in der Türkei und hätte keine zeit und keinen i-net anschluss.

    Falls dies kein Problem darstellen sollte, würde ich entweder einen gauckler, einen novadi oder, da es sich so schön anbietet, durchaus auch einen Praiosgeweihten
    Und wenn auch dem, der Geschichte schreibt, durchaus nicht derselbe Ruhm folgt, wie dem, der Geschichte macht, scheint es mir doch höchst schwierig, Geschichte zu schreiben.
    Sallust

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    Hey Wölfchen,
    wann genau ich anfangen will weiß ich noch nicht, aber vor September ist in Planung, was natürlich voraussetzt, dass die Spieler alle da wären ;)
    Dazu kommt: einen zweiten Gaukler möchte ich lieber nicht, einen Praiosgeweihten absolut nicht, und bei einem Novadi seh ich den Grund nicht, warum der sich im Norden rumtreiben sollte, und sich dann auch noch einer Karawane anschließen, die von einem Praiosakoluthen geleitet wird (mal abgesehen davon, welche Probleme es bringt, wenn die beiden aneinanderrasseln).

    @Atho:
    Ach was, Arve ist magiebegabt? :zwinker:

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    "Maeve " schrieb:

    bei einem Novadi seh ich den Grund nicht, warum der sich im Norden rumtreiben sollte


    Da hast du wohl recht :lach: das liegt wohl daran, dass ich die namen immer wieder durcheinander bring. Ich meinte Nivesen
    Und wenn auch dem, der Geschichte schreibt, durchaus nicht derselbe Ruhm folgt, wie dem, der Geschichte macht, scheint es mir doch höchst schwierig, Geschichte zu schreiben.
    Sallust

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    Arve ist Vollblutmagus :lol2:
    Edit by Atho: Meine moderierten Beiträge erkennt man so

    Meine Spielrunden:
    DSA 7G - Rohals Erbrechen (Angroschgeweihter) - inaktiv
    DSA/Myranor: - Erkundung fremder Lande - Olporter Elementarist
    WoD Vampire the Masquerade (Camarilla): - Kölner Karneval - fieser Spielleiter (in Vorbereitung)

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    @Irdomo
    Gut, dann wohl nicht.

    Was ich mir unter normal vorstelle?
    Einen Charakter, der NICHT irgendwie durch komplett Aventurien gekommen sein muss als Erststufencharakter, und das alles ohne einen wirklichen Grund (bzw. im Gegenteil eigentlich einem Haufen Gründen, gerade das NICHT zu tun), nur um an dem Ort zu sein, an dem das FAB anfängt.
    Ich bin durchaus bereit, auch Charaktere mit problematischerem Hintergrund zuzulassen, aber nur, wenn man mir das auch irgendwie plausibel machen kann, und es nicht einfach nur darauf rausläuft, dass man was besonders exotisches/wertetechnisch praktisches/was auch immer hat.

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    Ich bin grade auf Studienreise und komme daher leider gerade nicht an meine Unterlagen ran, aber ich habe schon einiges Zusammengestellt wobei ich da ohnehin nochmal Rückfragen müsste:
    Grob abgerissen:

    EDIT: alles in MI verschoben, sorry

    Spoiler anzeigen
    Peter Böttcher, Mittelreicher (wahrscheinlich aus Greifenfurth) KL, CH 11, GE 12, FF 14 alles andere auf 13, SO 7
    Schreiner/Tischler + Breitgefächerte Bildung Schwere Infanterie (einfacher Hellebardier halt)
    keine sonderlich ausgreifenden Vor und Nachteile. (so sachen wie Neugier 7 zähle ich mal nicht dazu.)
    Geschichte in Superkurzform: Handwerkersohn, Schreinerlehre gemacht, von den Werbern überreden lassen sich für 5 Jahre zu Verpflichten aus einer Mischung aus Patriotismus und Naivität...

    So jetzt kommt meine Knackstelle wo ich Meisterliche Zusatimmung oder Ablehnung brauche:
    1. Mein Hintergrundgedanke war ja: wie schaffe ich es, das ein einfacher Soldat statt an der Front zu kämpfen zu den Praioten abgestellt wird? Lösung an die ich dachte: Vorteil: Schwer zu Verzaubern + eventuell (wenn du das zulässt) hohe Magieresistenz (kostet die nach DSA 4 drei GP oder nach 4.1 2 GP?) und Eiserner Wille 1 => man hat ihn bei einer Übung mit Magiern zusammen entdeckt und die Praioten wollten es nutzen. Frage: einverstanden? Ich würde das dann eventuell an das Gespann koppeln: Verpflichtungen gegenüber dem Geweihten der die Karawane leitet und von den Zwölf Punkten: Verbindungen gegenüber dem der die Karawane leitet.
    2. Die beschriebene Naivität gegenüber dem Adel: eher Nachteil Autoritätsgläubig (denke ich mal) oder eher Nachteil Weltfremd? oder Sogar Vorurteile (ist es halt ein positives Vorurteil)

    3. Ich würde aus ihm keinesfalls ein Kampfschwein machen wenns nicht sein muss, also für deine Planung: sein bestes Kampftalent wird Infanteriewaffen auf 9 mit Spezialisierung auf Hellebarde.


    Abschließend noch: religiöse Überzeugung: Hauptgötter das "Ehepaar" (seiner meinung nach) Ingerim +Travia. Aber auch sehr großer Respekt vor Perraine die uns nährt und Praios der alles so gefügt hat wie es sich gehört. bislang noch nicht wirklich mit anderen der Zwölfgötter auseinandergesetzt.

    Noch Fragen, Anmerkungen, Ratschläge, Änderungswünsche? Immer her damit das Konzept ist noch jung und Formbar.
    Noctum Triumphat

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    wow
    Spoiler anzeigen
    ich find es schonmal interssant und schick :D

    Wie steht er zu seinen Eltern? Und hat er Geschwister? Wenn - wie steht er zu ihnen?

    Edit: Ist u.U. dort der Grund für die Naivität und Glauben an Autorität her? Und was meinten die Eltern, als er sich verpflichtet hat? Wissen sie es überhaubt?

    Ach ja - und evtl. musst du das hier nicht alles so ausplaudern, da ich sowas eigentl. für MI halt ;)

    Aber jetzt ist es sowieso schon zu spät für mich :P
    Der Barde steht vor der Amazonenfestung.
    "Hey - eine Burg voller Frauen, was soll da schon schief gehen?"

    Re: FAB-Angebot "Tränenharz"

    hehehe *bösesein*
    wie verhält sich din char den in exremsituationen?
    Was hat er so für hobbys?
    w...
    meinst du ich darf noch mitspielen, wenn ich so weiter mach?
    Und wenn auch dem, der Geschichte schreibt, durchaus nicht derselbe Ruhm folgt, wie dem, der Geschichte macht, scheint es mir doch höchst schwierig, Geschichte zu schreiben.
    Sallust
© 1997-2013 von Thomas Stolz (Mail)

DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.