Kinetischer Zauber

    Kinetischer Zauber

    Huhu,

    habe jetzt eine Weile gesucht und bin noch nicht fündig geworden. Kennt jemand in DSA3 einen Zauber der quasi kinetische Energie erzeugt? Also mit dem man irgendetwas wegschleudern kann? Der einzige annähernd ähnliche Zauber der mir da einfällt ist der Motoricus aber bei größeren Objekten eher unpraktikabel. Grund der Nachfrage ist meine Suche nach einer Möglichkeit als Magier lästige Nahkämpfer loszuwerden.

    lg Lea

    Re: Kinetischer Zauber

    Ich bin in DSA 3 absolut nicht mehr firm. Gabs da schon den Aeolitus in Sturmvariante? Der wäre wohl am ehesten das, was du suchst. Im Nofall könnte man den konvertieren...
    "Kaiser? Ich wusste gar nicht, dass wir nen Kaiser hatten. Ich dachte immer wir wären ein autonomes Kollektiv."

    Re: Kinetischer Zauber

    'Blitz dich find' + Weglaufen hat sich in der hinsicht schon oft als hilfreich erwiesen.

    Soweit mir bekannt gibt es im DSA3 keinen 'Schnips, du fliegst weg'-Zauber, vom Motoricus (kleine Gegenstände), oder den Aeolitus einmal abgesehen. Ist schon eine ganze Weile her, ich mag mich dahingehend auch wirklich Täuschen.
    Was genau soll das Ziel des Zaubers sein? Effektiv den Nahkämpfer in 1 KR komplett aus dem Kampf mit dem Magier nehmen, so dass er auf Gedeih und Verderb nicht an ihn herankommt, oder soll er lediglich eine Schutzfunktion übernehmen?

    Ein Widerwille-Artefakt wäre in der hinsicht teuer, aber eventuell möglich. Reversalis 'lesseF dnu dnaB' (Band und Fessel) ergäbe ein Feld, in das Niemand Eintreten kann.
    Beide Möglichkeiten müssten natürlich nach Jeder Anwendung irgendwann wieder regeneriert werden (ohne semi-permanenz wie im DSA4), daher reguliert sich das Anwendungsgebiet natürlich dementsprechend.

    Das flammenschwert kann genutzt werden, um einen Gegner auf Distanz zu Halten, kostet dementsprechend AsP und Aufmerksamkeit.
    Thorin: wenn so viele frauen heutzutage zur see fahren würden, dann auch nur um mailand zu plündern und mit viel stauraum für schuhe

    Re: Kinetischer Zauber

    Grund der Nachfrage ist meine Suche nach einer Möglichkeit als Magier lästige Nahkämpfer loszuwerden.

    Blitz Dich, Fulminictus, Paralü, Horriphobus. Somnigravis dürfte zu lange dauern, wäre aber vielleicht eine Option, wenn man jemanden aufs ich zulaufen sieht (oder aber durch einen Blitz Dich z.B. sich Zeit verschafft). Bannbaladin wäre auch noch eine Möglichkeit. Und das nur bei Magiern.
    Mein Tagebuch unserer 7G-Kampagne.

    Meine FAB-Charaktere

    Geschichten von mir: Eine Söldnerin zu sein //Die Kraft der Elemente

    Aus dem DSA-Quiz: Ich: "Wer ist einE so großeR VerehrerIn von Königin Yppolita, dass sie/er sogar im eigenen Schlafzimmer einen Schrein zu Ehren Yppolitas hat?"
    Antwort Tuzzughs: "Vielleicht ... Schattenkatze?"

    Re: Kinetischer Zauber

    Ich weiß nicht, ob diese Wirkung ausgeschlossen ist, aber der "Hammer des Magus" könnte bei gerüsteten Gegnern auch nützlich sein. Soweit ich mich entsinne, wird dabei am unteren Ende des Stabes ein starker Stoß erzeugt (ohne entsprechende Gegenkraft auf den Stab). Wirkt zwar nur auf unbelebte Materie, aber das würde ja für eine Plattenrüstung durchaus zutreffen. Oder ist so etwas direkt ausgeschlossen? Ich habe WdZ gerade nicht zur Hand.

    Re: Kinetischer Zauber

    DSA 3, Andruil, DSA 3. Den Hammer des Magus gab es in der 3. Edition nicht.
    Mein Tagebuch unserer 7G-Kampagne.

    Meine FAB-Charaktere

    Geschichten von mir: Eine Söldnerin zu sein //Die Kraft der Elemente

    Aus dem DSA-Quiz: Ich: "Wer ist einE so großeR VerehrerIn von Königin Yppolita, dass sie/er sogar im eigenen Schlafzimmer einen Schrein zu Ehren Yppolitas hat?"
    Antwort Tuzzughs: "Vielleicht ... Schattenkatze?"

    Re: Kinetischer Zauber

    Hallöle,


    nein ein solcher Zauber gibts bei DSA 3 per Codex Cantiones nicht. Aeolitus kann keine Humanoide umreissen und der Motoricus höchstens eine Waffe entreissen. Ansonsten einen entsprechenden Zauber per Zauberwerkstatt selber herstellen. Möglich wäre es vielleicht durch eine elementare Luftherbeirufung - was aber von der Zauberdauer unpassend ist.

    Re: Kinetischer Zauber

    Wenn ich die Ausgangsfragestellung richtig verstehe, geht es um einen Magier, und nicht um einen Druiden. Wobei man beim Zwingtanz eine Reichweite von 5 Schritt und Zauberdauer von 3 Sekunden auch nichts ist, was man im Nahkampf unbedingt reell einsetzen kann (je nachdem, als wie lange eine KR definiert ist, was in DSA 3 ja noch innerhalb gewisser Vorgaben wählbar war).
    Mein Tagebuch unserer 7G-Kampagne.

    Meine FAB-Charaktere

    Geschichten von mir: Eine Söldnerin zu sein //Die Kraft der Elemente

    Aus dem DSA-Quiz: Ich: "Wer ist einE so großeR VerehrerIn von Königin Yppolita, dass sie/er sogar im eigenen Schlafzimmer einen Schrein zu Ehren Yppolitas hat?"
    Antwort Tuzzughs: "Vielleicht ... Schattenkatze?"

    Re: Kinetischer Zauber

    Naja es gibt einige Beherrschungssprüche, die einem lästige Nahkämpfer sehr schnell und wirkungsvoll vom Leib hält, der Panik! oder Horriphobus sorgen doch für schnelle Ergebnisse. Die enwickeln sogar kinetische Energie, wenn auch nicht unmittelbar, sondern durch die Bewegung des Gegner^^

    Andererseits ist die Wirkung von Beherrschungsmagie, in einem Fall sogar Borbaradianische Beherrschungsmagie... strafbar, so sie auf denkende Wesen ausgesprochen wird. Das legal zu tun ist schwer für einen Magier falls ein Gildetribunal die Notwendigkeit eines solchen Spruchs anzweifelt, dann hat er ein mächtiges Problem.

    Hmm eine weitere Idee wäre vielleicht mittels Zauberwerkstatt und dem Surch Band und Fessel eine Zone zu schaffen, in die kein anderer außer dem Magier treten kann. Aber das ist wahrscheinlich nicht machbar.

    Zu DSA 3 Zeiten sind selbst auf Heilung ausgerichteten Magierakademien Sprüche gelehrt worden, die ganau dazu da sind. Der Gliederschmerzen Nadelstich z.B.
    I am possessed by a beautiful sickness
    Rock n roll is my business
    [Die Apokalyptischen Reiter - Samurai (2004) - Rock n' Roll]

    Re: Kinetischer Zauber

    "Schattenkatze" schrieb:

    Grund der Nachfrage ist meine Suche nach einer Möglichkeit als Magier lästige Nahkämpfer loszuwerden.

    Blitz Dich, Fulminictus, Paralü, Horriphobus. Somnigravis dürfte zu lange dauern, wäre aber vielleicht eine Option, wenn man jemanden aufs ich zulaufen sieht (oder aber durch einen Blitz Dich z.B. sich Zeit verschafft). Bannbaladin wäre auch noch eine Möglichkeit. Und das nur bei Magiern.

    Blitz Dich, Paralü, Horriphobus, "Wand aus ...", Wehe Walle..., Fortifex, Armatrutz, Gliederschmerzen Nadelstich, Höllenpein, ...
    Da gibt es einiges, was mit vertretbarem Aufwand eine ansehentliche Wirkung hat.
    Und nicht zu vergessen, die ganzen Illusionen! Der Duplikatus z.B. ist genial zur Verteidigung.

    Fulmen, Ignifaxus und Co. sind nur m.E, Sinnvoll, da sie schon einiges als AE kosten.
    Meistens ist es eine Zeitfrage, denn die meisten Zauber dauern mehr als eine Kampfrunde.
    Ich bin nicht der, für den ihr mich haltet, denn ihr könnt nur Euere Meinung akzeptieren, aber ich werde noch existieren wenn ihr längst an Euch selbst verbrannt seid.

    "Wer seid Ihr, daß ihr das wagt!" fragte der Herzog. "Der Herr der Welt" antwortet eine weibliche Stimme...
© 1997-2013 von Thomas Stolz (Mail)

DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.